Kategorie: Autoren-Events

Mord verjährt nie

Der Aussichtsturm hoch über Lonsheim in Rheinhessen ist ein beliebter Ausflugsort und diente schon als Location für manch wunderbare Veranstaltung. In jeder Jahreszeit wirkt dieser Ort anders – warm und einladend im Sommer, verwunschen und einsam im Winter, mystisch und geheimnisvoll im Herbstnebel. Kein Wunder, dass die Fantasie einer Autorin dort oben Purzelbäume schlägt. Und

NaNoWriMo – schon mal gehört?

Was würde die Welt vermissen, wenn es Amerika nicht gäbe? Nein, dieser Artikel wird kein Exkurs in die große Weltpolitik… ich würde die Frage sowieso nicht komplett beantworten können. Trotzdem: ohne Amerika gäbe es wahrscheinlich keine Cola, kein Kaugummi, keinen Ketchup, keinen Hamburger, kein Halloween… Nicht nur die verschiedensten Arten von Nahrungsmitteln schwappen zu uns

Fantasy und Spätlese

Gut 50 Lesebegeisterte kamen am Montag, den 15.7.2019 in der Event-Scheune in Gau-Bickelheim zusammen. Sie alle waren neugierig darauf, meinen neuesten Roman kennenzulernen. Auch mit dieser Geschichte bleibe ich meinem Genre “Thriller, Abenteuer & Action” treu, habe in der “Legende” jedoch zusätzlich eine gute Portion Fantasy beigemischt. Die Event-Scheune mit ihrer wunderbar gemütlichen Atmosphäre war

Autorin des Monats

Für ein Interview sucht man sich interessante Persönlichkeiten aus, Menschen, die etwas Bemerkenswertes getan oder etwas Bedeutendes zu sagen haben. Große Namen werden bevorzugt, da sie (so die Hoffnung) neue Leser anlocken. Oft werden dafür berühmte Leute herausgepickt – Schauspieler, Regisseure, Politiker, Sportler, Wissenschaftler, Bestsellerautoren. Gehöre ich nun auch zu denen? Sabrina Kyrell im Interview

2 in 1 – Die volle Buchmessen-Dröhnung im März

Nachdem ich bisher nur auf der Frankfurter Buchmesse und nur als Besucherin aufgetreten bin, wollte ich in diesem Jahr so richtig Messeluft schnuppern. Zuerst stand die regionale Buchmesse in Stockstadt am Rhein auf dem Plan. Zusammen mit meiner Kollegin Margarete Buhl hatte ich dort am Wochenende 9./10. März einen Stand. Wir hatten nicht nur unsere

5 Fragen an den Autorinnenclub

Für heute war eigentlich ein ganz anderer Artikel geplant, aber als ich diese Woche auf ein Interview von Tolino Media aufmerksam wurde, musste ich umdisponieren. Statt selbst etwas zu schreiben, zitiere ich heute die Fragen und Antworten aus dem Bloginterview (Links zum Weiterlesen am Ende des Artikels): Wir lieben es, wenn sich AutorInnen zusammenschließen, gegenseitig

Meine Bücher – auch etwas für Männer?

Messen sind für uns Autoren immer wieder gute Gelegenheiten, uns und unsere Bücher zu präsentieren und dabei mit interessierten Lesern ins Gespräch zu kommen. Auf Großveranstaltungen wie der Frankfurter Buchmesse nehmen die Stände der großen Publikumsverlage riesige Flächen ein und wenn ein prominenter Autor vor Ort ist, drängen sich die Besucher am Stand und es

Mal wieder keine Zeit?

Jeder Tag hat vierundzwanzig Stunden und jede Stunde hat sechzig Minuten. Das ist nichts Neues. Jede Stunde, jede Minute ist gleich lang. Und doch kommt es uns manchmal vor, als würden sich einige Minuten ins Endlose dehnen, während eine Stunde vorbeifliegt wie sonst ein paar Sekunden. Vor ein paar Tagen habe ich einen Artikel in

Herbstzeit – Lesezeit

Von einem Tag auf den anderen verschwand der Sommer und nun ist der Herbst da. Es ist plötzlich kalt, stürmisch und ungemütlich. Was gibt es bei diesem Wetter Schöneres, als ein spannendes Buch und eine Tasse Tee? Ein spannendes Buch und ein Glas Wein? Auch das – jeder nach seinem Geschmack. Apropos Geschmack… In Rheinhessen

Ausstellung im Weingut

Am 3. Juni 2018 öffnete das Weingut Pauser in Flonheim wieder seine Pforten zur diesjährigen Jahrgangspräsentation. Das Wetter an jenem Sonntag war herrlich! Blauer Himmel und Sonnenschein, dabei aber nicht zu heiß – was will man mehr? Mein Büchertisch war gleich neben dem Eingangsbereich platziert. Die hohen Flügeltüren waren geöffnet, sodass die Gäste ungehindert ein

„Ich war schon fast überall“

Ein Zeitungsinterview ist eine aufregende Sache. Schon im Vorfeld fragte ich mich, was da alles auf mich zukommen würde. Welche Fragen werden gestellt? Welche Geschichten soll ich erzählen? Was wird von mir erwartet? Und nicht zuletzt: Was ziehe ich an? Kurz vor Ostern besuchte mich Alicia Zimmermann, eine junge Praktikantin von der Allgemeinen Zeitung Alzey.

Der spannende Weg in die Zukunft

“Heute geht Ihnen vieles durch den Sinn.” “Die Chancen stehen gut, um den eigenen Spielraum zu erweitern.” “Auch wenn heute einiges schief läuft, brauchen Sie sich keine Sorgen machen.” “Diese Woche ist ideal, um etwas Neues zu beginnen. Machen Sie heute den ersten Schritt!” Wer von uns würde nicht gerne wissen, was die Zukunft bringt?

Die Gewinner stehen fest!

Vielen Dank an alle, die im Rahmen meines Gewinnspiels meine neue Homepage www.sabrinakyrell.de besucht haben. Und noch größeren Dank an diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, die Homepage zum Auffinden der richtigen Antworten zu durchstöbern. Die Mühe hat sich ausgezahlt. Per Zufallsgenerator habe ich die Gewinner ausgelost und nun sind die Bücher unterwegs an

Ein großartiger Tag auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Schon im Parkhaus bekam ich ein Kribbeln im Bauch, als ich die vielen Menschen sah, die zum Messebus strömten. “Das sind alles Leute, die mit Büchern zu tun haben. Das sind alles Leute, die gerne lesen, die Geschichten mögen. Lauter Gleichgesinnte also!” Eine begeisternde Vorstellung, nicht wahr? Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor Halle 3

Blogparade zur Frankfurter Buchmesse 2017

Die Wege des Internets sind manchmal ziemlich kurvig. Sheena von Sheenas Creativ Bookworld hat irgendwo gepostet, dass es eine Blogparade zur Frankfurter Buchmesse gibt. Seht Ihr, wie kurvig das Netz ist? Ich weiß nicht einmal mehr, auf welcher Plattform ich das gesehen habe. Okay, das mag vielleicht nicht nur am kurvigen Netz liegen, sondern möglicherweise