„Ich war schon fast überall“

Ein Zeitungsinterview ist eine aufregende Sache. Schon im Vorfeld fragte ich mich, was da alles auf mich zukommen würde. Welche Fragen werden gestellt? Welche Geschichten soll ich erzählen? Was wird von mir erwartet? Und nicht zuletzt: Was ziehe ich an?

Kurz vor Ostern besuchte mich Alicia Zimmermann, eine junge Praktikantin von der Allgemeinen Zeitung Alzey. Sie brachte einen Fotografen mit, der zunächst eine ganze Reihe Fotos von mir machte und uns dann uns selbst überließ.

Und dann war alles ganz easy. Über eine Stunde saßen wir zusammen. Alicia Zimmermann stellte Fragen, mal als angehende Journalistin, mal aus rein privatem Interesse. Manchmal musste ich überlegen, bevor ich eine Frage beantwortete, aber meistens konnte ich frei von der Leber weg erzählen. Natürlich kamen wir irgendwann auch auf das Thema Reisen und sie fragte, wo ich überall schon gewesen war.

Habe ich wirklich darauf geantwortet, ich wäre schon fast überall gewesen? Das wäre ja ziemlich vermessen! Obwohl…

Ich habe den Sonnenaufgang am Taj Mahal gesehen – in echt.
Ich durchstreifte mit Unkas die Wälder Nordamerikas – im Buch.
Ich schritt bei 50° C Mittagshitze durchs Tal der Könige – in echt.
Ich ritt mit Lawrence durch Arabien – im Film.
Ich lebte mit Heinrich Harrer sieben Jahre in Tibet – im Buch.
Ich war vom Sonnenuntergang am Ayers Rock beeindruckt – in echt.
Ich reiste mit Sven Hedin entlang der Seidenstraße – im Buch.
Ich spazierte mit Bilbo Beutlin durchs Auenland – in der Phantasie.
Ich wohnte in einer strohgedeckten Hütte auf Fiji – in echt.
Ich segelte mit Thor Heyerdahl durch die Südsee – im Buch.

Ich könnte die Reihe noch unendlich fortsetzen – besonders mit den Erlebnissen aus Büchern und in der Phantasie…

Also ist das Zitat ja doch irgendwie korrekt…!?

Ganz intensiv fragte Frau Zimmermann danach, woher meine Ideen kommen und ob ich echte Erlebnisse in den Romanen verarbeite. Meine Antwort hierauf und noch vieles mehr kannst Du im Artikel, der am 18.4.2018 erschien, nachlesen. Hier ist der Link zur Allgemeinen Zeitung.

Nachtrag:
Ganz besonders freute ich mich, dass ich in der Samstagszeitung erneut erwähnt wurde – unter der Rubrik „Köpfe der Woche“. Hier ist ein Foto 😊:

Besuch mich auch auf meiner Homepage – www.sabrinakyrell.de

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.