Schlagwort: Abenteuer

Magst Du bunte Ostereier?

Als Kind habe ich es geliebt, im Garten nach versteckten Ostereiern und Schokohasen zu suchen. Ich lief von einem Busch zum nächsten, schaute hinter jeden Stein, bis ich sie fand. Und selbst, als meine Eltern meinten, ich müsste jetzt alle gefunden haben, suchte ich noch weiter. Vielleicht hatte der Osterhase ja noch etwas verloren, von

Der spannende Weg in die Zukunft

„Heute geht Ihnen vieles durch den Sinn.“ „Die Chancen stehen gut, um den eigenen Spielraum zu erweitern.“ „Auch wenn heute einiges schief läuft, brauchen Sie sich keine Sorgen machen.“ „Diese Woche ist ideal, um etwas Neues zu beginnen. Machen Sie heute den ersten Schritt!“ Wer von uns würde nicht gerne wissen, was die Zukunft bringt?

Was machen Romanfiguren bevor der Roman beginnt?

In einem Roman werden Ereignisse in einem meist eng gesteckten zeitlichen Rahmen behandelt. Das können einige Tage sein, wenige Monate, ein Jahr oder auch mehrere Jahre – selten länger. Es gibt natürlich Ausnahmen. Eine Biografie, zum Beispiel. Da erwartet der Leser, dass er etwas über das gesamte Leben der Hauptperson erfährt – inklusive seiner Kindheit

Freundschaft und Küsse – gibt es da Gemeinsamkeiten?

Die Beziehungen der Menschen untereinander sind vielfältig. Im Laufe unseres Lebens schließen wir viele Freundschaften und hoffentlich erhalten und verteilen wir auch viele Küsse. Doch was ist zuerst da? Der Kuss oder die Freundschaft? Vom Kuss zur Freundschaft… oder umgekehrt? Was kommt zuerst? Beginnt eine Beziehung mit einem Kuss und geht dann über in Freundschaft?

Tag des Seefahrers – Aufbruch ins Abenteuer

„Bleib im Land und nähr Dich redlich.“ „Schuster bleib bei Deinen Leisten.“ „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.“ Wer von uns kennt nicht solche Sprüche? Oder sollte ich sagen: solch gut gemeinten Rat? Sehr viele Menschen fühlen sich nur in ihrer gewohnten Umgebung wohl. Das Vertraute gibt ihnen ein Gefühl von Sicherheit und

Ein Geschenk vom Osterhasen

Traditionell versteckt der Osterhase die bunten Eier und die Süßigkeiten, die die Kinder zu Ostern geschenkt bekommen. Es hat auch mir als Kind immer Spaß gemacht, im Garten unter jeden Strauch zu schauen, um den Schoko-Hasen, die bunten Ostereier und die anderen kleinen Geschenke zu finden. Über Geschenke freut sich jeder und daher dachte ich

eBook zu verschenken!

Im letzten Jahr hatte ich schon einmal über den Mord berichtet… also nicht über einen richtigen, echten Mord. Nur einen Mord auf Papier. Für eine Weinprobe anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Rheinhessen habe ich eine Kurzgeschichte geschrieben: „Mord am Aussichtsturm“. Ich hatte sie direkt am Ort des Geschehens vorgetragen, unterstützt von einer Handvoll Männern, die

Die Suche nach dem Buchtitel – Teil 2

Erinnerst Du Dich an meinen Blogpost vom 2. Juli? Ich hatte beschrieben, wie die Suche nach einem passenden Buchtitel letztendlich meine kleine Blockade beendet hat… nicht? Hier ist zur Sicherheit nochmal der Link zum Nachlesen. Hier also die Fortsetzung: Da waren sie – die zwei Wörter, die zu einem Buchtitel werden sollten. Ich schrieb sie

Blockade aufgehoben

Seit etwa drei Wochen ist der Roman fertig. Eigentlich hätte ich dann zur Veröffentlichung schreiten können, wäre da nicht das Problem mit dem Titel gewesen. Ich überlegte und überlegte. Tag und Nacht. Ich kam nicht mehr zur Ruhe, konnte nicht mehr denken, nicht mehr schreiben, nicht mehr essen oder schlafen. Immer stand in riesengroßen Lettern

Die Stecknadel im Heuhaufen

Ihr wisst genau, dass ein Gegenstand da ist, dass er da sein muss, aber Ihr findet ihn nicht. Ihr durchsucht die gesamte Wohnung, den Keller, jeden nur erdenklichen Ort, aber der Gegenstand ist nicht da. Kommt Euch bekannt vor? Also mir ist vor kurzem Folgendes passiert: Ich komme ja nicht mehr so oft zum Lesen.