Schlagwort: Leseprobe

Geschichte ist langweilig!

Hand aufs Herz! Wer hat den Geschichtsunterricht in der Schule wirklich geliebt? Wusste ich’s doch! Das Fach Geschichte bestand doch zum Großteil nur aus Zahlen und nüchternen Fakten, die man nur im Kopf behalten konnte durch stures Auswendiglernen oder mit Hilfe von Eselsbrücken – 333 bei Issos Keilerei – das habe ich mir gemerkt. Wer hat

2 in 1 – Die volle Buchmessen-Dröhnung im März

Nachdem ich bisher nur auf der Frankfurter Buchmesse und nur als Besucherin aufgetreten bin, wollte ich in diesem Jahr so richtig Messeluft schnuppern. Zuerst stand die regionale Buchmesse in Stockstadt am Rhein auf dem Plan. Zusammen mit meiner Kollegin Margarete Buhl hatte ich dort am Wochenende 9./10. März einen Stand. Wir hatten nicht nur unsere

Die „Legende“ kommt

Im letzten Blogbeitrag habe ich berichtet, wie die Überarbeitung eines Romans bei mir aussieht. Falls das für Dich klang, als läge die Veröffentlichung noch in weiter Ferne, kann ich Dich beruhigen. Du musst nicht mehr lange warten… versprochen. “Die Legende von Bartak” wird noch in diesem Herbst erscheinen, ganz genau am: *Fanfare*  25. September 2018

Schauplätze im Roman beschreiben, auch wenn man noch nie dort war?

Eine Geschichte spielt oft an vielen Schauplätzen. Wir Autoren beschreiben die Schauplätze und machen sie mit unseren Worten lebendig für die Leser. Es ist unsere Aufgabe und unser Anliegen, dass unsere Leser den Windhauch spüren, der die Oberfläche eines Sees kräuselt, dass sie das Donnern des Meeres in einer stürmischen Nacht hören oder dass sie

Das Dilemma zwischen zwei Büchern

Jeder, der ein Buch verschlungen hat, möchte gern mehr von diesem Schriftsteller lesen. Er ist begierig auf alles, was aus der Feder des Autors kommt. Und genau da beginnt das Dilemma. Als Autor möchte ich den Bedarf meiner Leser decken und ihnen all ihre Buch-Wünsche erfüllen. Ich möchte ihnen immer neue Geschichten präsentieren, aber –

eBook zu verschenken!

Im letzten Jahr hatte ich schon einmal über den Mord berichtet… also nicht über einen richtigen, echten Mord. Nur einen Mord auf Papier. Für eine Weinprobe anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Rheinhessen habe ich eine Kurzgeschichte geschrieben: “Mord am Aussichtsturm”. Ich hatte sie direkt am Ort des Geschehens vorgetragen, unterstützt von einer Handvoll Männern, die

XXL-Leseprobe – aber nur für kurze Zeit

In einer Woche, am 20. November, ist es so weit – Du kannst den Kurzroman “Pakt der Sieger” endlich herunterladen und lesen. Oh nein! Schon wieder ein Post zu diesem Roman? War das eben Dein erster Gedanke? Okay, das ist jetzt nicht der erste Blogpost zu diesem Thema, aber ich hoffe, dass Du es mir

Nacht über der Wüste

„Wohin bringen Sie mich?“ fragte Cathérine leise. „Dort hinauf“, antwortete Karim Abadi und deutete mit dem Kopf den Abhang hinauf. Als sie den Kamm der Düne erreichten, ließ sich Karim Abadi auf ein Knie herab und legte Cathérine sanft in den Sand. Sie hatte nicht die Kraft, alleine aufrecht zu sitzen und so setzte er