Vor 40 Jahren – Mauern um Dein Herz

Vor ziemlich genau vierzig Jahren war ich auf Klassenfahrt in Rom und die Stadt muss mich damals sehr beeindruckt haben. Meine Phantasie fing offensichtlich sofort an zu arbeiten, denn einige Wochen später brachte ich die ersten Zeilen einer Geschichte zu Papier, die einmal zu einem mehr als 700-seitigen Roman werden sollte.
Doch was ist von der alten Geschichte übrig geblieben? Mit sechzehn Jahren sieht man die Welt und seine Mitmenschen natürlich mit anderen Augen als mit (fast) sechsundfünfzig. Sind diese Veränderungen auch im Roman erkennbar? Treten die “alten” Personen wieder in Erscheinung? Welche Charakterzüge hatten sie in der Urfassung? Sind diese gleich geblieben oder haben sie sich geändert?
Antworten auf diese Fragen gibt es in meinem nächsten Newsletter, der für Mitte Mai in Planung ist. Wer schon jetzt neugierig geworden ist, kann sich die Buchbeschreibung HIER schon mal anschauen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.