Schlagwort: Surya Mahal

Die Sommerweide

Gestern sind wir aus dem Urlaub nach Hause zurückgekehrt. Wir waren in Österreich, genauer gesagt in Leogang im Salzburger Land. Das Wetter meinte es gut mit uns – zehn Tage strahlender Sonnenschein, zehn herrliche Herbsttage angefüllt mit Aktivitäten an der frischen Luft. Im täglichen Wechsel stiegen wir auf die Fahrräder oder schnürten die Wanderstiefel. Oben

Erstes Feedback für “Pakt der Sieger”

Nachdem der Titel nun feststeht und der Klappentext verfasst ist, gehen die Vorbereitungen in die nächste Runde, das Überarbeiten. Von einer ersten Testleserin habe ich bereits Feedback bekommen. Das Gespräch war sehr konstruktiv und die Vorschläge super. Ich werde sie beherzigen und nun das Manuskript noch einmal überarbeiten. Tja, so ist das eben – Testleser

Buchtitel gefunden – Teil 3 der Suche

Gut Ding will Weile haben… Ja, manchmal dauert es ein bisschen, ehe man ein Ergebnis vorweisen kann, aber ist das schlimm? Nachdem Brainstorming und Befragung der Familie nicht zum gewünschten Erfolg geführt hat, habe ich eine Umfrage gestartet und meinen Lesern mehrere Titel zur Auswahl gegeben. Jeder Titel hat einige Stimmen bekommen, aber dennoch fiel

Lesung in der Eventscheuer

Als ich am Abend des 1. August die alte Scheune betrat, fühlte ich mich sofort wohl. Sandsteinwände und warme Beleuchtung sorgten für eine gemütliche Atmosphäre. Mehrere Reihen mit noch leeren Stühlen warteten auf die Besucher.Ich bestückte zuerst den Büchertisch mit meinen Büchern, meinen Visitenkarten und einem Infoblatt, und platzierte eine Liste daneben, in die sich

Die Suche nach dem Buchtitel – Teil 2

Erinnerst Du Dich an meinen Blogpost vom 2. Juli? Ich hatte beschrieben, wie die Suche nach einem passenden Buchtitel letztendlich meine kleine Blockade beendet hat… nicht? Hier ist zur Sicherheit nochmal der Link zum Nachlesen. Hier also die Fortsetzung: Da waren sie – die zwei Wörter, die zu einem Buchtitel werden sollten. Ich schrieb sie

Blockade aufgehoben

Seit etwa drei Wochen ist der Roman fertig. Eigentlich hätte ich dann zur Veröffentlichung schreiten können, wäre da nicht das Problem mit dem Titel gewesen. Ich überlegte und überlegte. Tag und Nacht. Ich kam nicht mehr zur Ruhe, konnte nicht mehr denken, nicht mehr schreiben, nicht mehr essen oder schlafen. Immer stand in riesengroßen Lettern

Das war die Lesung…

Wochenlang vorbereitet und geplant und jetzt ist sie schon vorüber. Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, dass die Lesung nicht im Oppenheimer Ratskeller, sondern oben im Ratssaal stattfinden konnte, aber erstens gab es einen guten Grund dafür – die Kälte im Keller – und zweitens ist der Ratssaal ein so schöner und eleganter Raum, dass

Ich brauche mal ein wenig Hilfe

Vor zwei Wochen habe ich Euch über meine Lesung aus “Geld, Macht, Tod” am 15.4.2016 in Oppenheim berichtet. Nun bin ich mitten in der Vorbereitung und beim Heraussuchen der “richtigen” Szenen zum Vorlesen. Natürlich habe ich da meine Favoriten, aber wenn man den Text selbst geschrieben habt, sieht man ihn unweigerlich auch durch die sehr

Nacht über der Wüste

„Wohin bringen Sie mich?“ fragte Cathérine leise. „Dort hinauf“, antwortete Karim Abadi und deutete mit dem Kopf den Abhang hinauf. Als sie den Kamm der Düne erreichten, ließ sich Karim Abadi auf ein Knie herab und legte Cathérine sanft in den Sand. Sie hatte nicht die Kraft, alleine aufrecht zu sitzen und so setzte er

Surya Mahal – eine Entdeckung in Indien

Nachdem ich vor rund 30 Jahren bereits mehrfach nach und durch Indien reiste, habe ich es endlich geschafft, noch einmal in dieses faszinierende Land zu reisen. Ich habe es nicht bereut! Viele alte Erinnerungen wurden aufgefrischt und viele neue Eindrücke sind dazugekommen. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich die Speisekarte im Restaurant des Deogarh

Location: Venedig

Vor einiger Zeit habe ich eine Nachricht von einer Facebook-Freundin erhalten, die an einer meiner Lesungen teilgenommen hatte. Sie kam gerade aus Venedig zurück und schrieb: “Liebe Sabrina Kyrell! Gerade komme ich aus Venedig zurück. Musste dort an die venezianischen Szenen in Ihrer Lesung denken. Kälter (und nasser) als bei Ihrer Heldin war’s schon…” Wow!

5 für 4

= Fünf Sterne für Band vier “Wiederkehr der Schatten” ist noch keine Woche auf dem Markt und schon eine Rezension mit 5 Sternen! Vielen, vielen Dank! Ich freue mich sehr!      

Wo Licht ist, ist auch Schatten

Ein alt-bekannter Satz und auch Cathérine Bergmann muss erfahren, dass sehr viel Wahrheit in ihm steckt.   “Zehn Jahre nach Rajendra Kalachuris Tod genießt Cathérine noch immer jeden Tag in Freiheit, als wäre es ihr erster. Aus ehemaligen Bewachern sind gute Freunde geworden, doch das Zentrum ihres Universums ist ihr Sohn Ravindra, der sie die

Liebster Blog Award

Vor einigen Wochen wurde ich von meiner Autorenkollegin Kari Lessir für den “Liebster-Blog-Award” nominiert. Das bedeutet, dass ich 11 Fragen beantworten und weitere 11 Fragen formulieren “musste”. Es hat Spaß gemacht und das Ergebnis seht Ihr hier unten. Viel Spaß dabei! Meine Autorenkollegin Kari Lessìr hat mich vor einigen Tagen eingeladen, am Liebster-Blog-Award teilzunehmen. Ich

Manolo wartet!

…und wie ich ihn kenne, ist er jetzt schon ungeduldig. Jetzt den neuen Kurzroman bei Amazon vorbestellen und am 19. Februar wird er pünktlich ausgeliefert!