Pina Colada – oder der kleine Unterschied

Tag des Gummibärchens, Tag der Nylonstrümpfe, Tag der Schokolade, Tag des Nagellacks, Tag der Nähmaschine – es gibt die kuriosesten Gedenktage auf dieser Welt, wahrscheinlich sogar zu jedem Thema, ob lustig oder ernst.

Als ich entdeckte, dass am 10. Juli der Tag der Pina Colada ist, fiel mir spontan eine Anekdote ein, die ich auf einer Kreuzfahrt erlebt habe. Ich will auch nicht lange drum herumreden… hier ist sie:

Nachmittags auf hoher See

Die Sonne schien von einem wolkenlosen Himmel und die Urlauber aalten sich auf dem Sonnendeck.
„Ich habe Durst“, sagte er ohne Vorwarnung und setzte sich auf. „Ich hole mir etwas zu trinken. Schatz, soll ich Dir etwas mitbringen?“
Sie schlug die Augen auf und lächelte. „Sehr gerne.“
„Und was?“
„Och, einen Cocktail.“
„Was für einen Cocktail?“
„Och, egal. Irgendetwas Leckeres.“
Er ging zur Bar und kam mit einem Bier und einem Cocktail zurück. Beim Schnuppern am milchig-weißen Getränk nahm das Gesicht seiner Frau plötzlich die gleiche Farbe an.
„Eine Piña Colada?“ fragte sie ungläubig.
„Ja.“ Ihr Mann sah sie mit einem strahlenden Lächeln an. „Lecker, nicht?“
Der Gesichtsausdruck der besseren Hälfte wechselte von Schock zu Empörung. 
„Jeder andere Mann hätte seiner Frau einen Cocktail gebracht, den sie mag! Aber was macht meiner? Mein Mann bringt mir den einzigen Cocktail, der mir überhaupt nicht schmeckt!“
„Ich weiß gar nicht, was Du hast“, entgegnete er seelenruhig und mit unschuldigem Blick. „Ich finde Piña Colada total lecker.“
„Ja. Du!“

So ist das manchmal in einer Ehe oder Beziehung… kennst Du das auch? Ich weiß jedoch aus sicherer Quelle, dass diese kleine Kabbelei nicht zu einer schwerwiegenden Krise geführt hat. Die beiden lieben sich noch immer.

Wenn ich Dich zum Schmunzeln bringen konnte, dann genieße heute Abend eine Pina Colada oder sonst einen leckeren Drink und denk an mich.

Übrigens: solche Anekdoten, sowohl aus meinem Privat-, als auch aus meinem Autorenleben, erzähle ich immer mal wieder… aber nicht immer öffentlich. Komm in den exklusiven Kreis meiner E-Mail-Abonnenten und ich schenke Dir gleich zu Beginn noch eine Geschichte.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.