Die Suche nach dem Buchtitel – Teil 2

Erinnerst Du Dich an meinen Blogpost vom 2. Juli? Ich hatte beschrieben, wie die Suche nach einem passenden Buchtitel letztendlich meine kleine Blockade beendet hat… nicht? Hier ist zur Sicherheit nochmal der Link zum Nachlesen.

Hier also die Fortsetzung:

Da waren sie – die zwei Wörter, die zu einem Buchtitel werden sollten. Ich schrieb sie auf, ich änderte die Überschrift des Manuskriptes und aller anderen Dokumente auf Laptop und Smartphone und dann… wartete ich.

Bei Spaziergängen durch die Weinberge, bei der Arbeit im Garten, im Auto, einfach überall ließ ich mir die Worte durch den Kopf gehen und sprach sie immer wieder laut aus. Und ich spürte – ich war noch nicht zufrieden. Die Worten klangen – naja – irgendwie holprig. Genau definieren konnte ich es nicht, aber sie klangen einfach nicht so, wie ein Buchtitel klingen sollte.

Was tun? Nocheinmal Brainstorming, Notizen machen, Worte kombinieren? Das ganze Prozedere von vorne?

Nein! Es musste doch noch etwas anderes geben und da kam mir die Idee: warum sollte ich mir nicht Hilfe holen? Hm, gar keine schlechte Idee.

Ich sollte möglichst viele Leute fragen. Okay, eine Umfrage also. Eine Umfrage, bei der mehrere Titel zur Auswahl stehen, aus denen die Teilnehmer den Titel auswählen können, der ihnen am besten gefällt.

Genau das habe ich gemacht und habe nun die herzliche Bitte an alle, die diesen Post lesen: schenkt mir drei Minuten Eurer Zeit und macht mit! Einfach unten auf das Bild mit dem Affen klicken und die Umfrage startet automatisch.

 

Ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und eine schöne Woche!

P.S.: die Umfrage ist nur bis zum 20.7.2016 online, danach erfolgt die Auswertung und natürlich die Bekanntgabe des Titels, der den Spitzenplatz belegt.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.