Kategorie: Indienromane

Die Augen des indischen Mannes

Vor vielen Jahren besuchte ich meine Tante in London. Während sie arbeitete, fuhr ich in die Innenstadt und machte Sightseeing. An einem Tag besuchte ich die National Portrait Gallery und verbrachte mehr als einen halben Tag in diesem Museum. Kannst Du Dir das vorstellen? Über mehrere Stunden lang nur Gesichter von Menschen anschauen, die längst

Das ist doch dieser Drecksack!

Eigentlich wollte ich heute nur eine Anekdote erzählen, aber da sie mit den Namen meiner Protagonisten zu tun hat, mache ich mit einem kleinen Umweg. Die Anekdote bekommst Du natürlich trotzdem zu lesen… Hast Du Kinder? Jeder Mensch hat einen Namen. In der Regel wird er von den Eltern ausgesucht, bevor das kleine Menschlein das

Grundstein für ein Imperium

Jeder Mensch hat eine Vorgeschichte – genau wie die Protagonisten eines Romans. Und wie im richtigen Leben, ist es oft hochinteressant, wer und was sie früher gewesen sind und wie sie zu den Menschen geworden sind, die sie in der Hauptgeschichte sind. Beim Schreiben aller meiner Bücher habe ich mir Gedanken über meine Protagonisten gemacht.

6 Bücher und 1 Traum

Es wird viel geschrieben und geredet über Inspiration und über die Muse, die manchmal kommt und manchmal nicht. Wir Schriftsteller werden immer wieder gefragt, woher wir die Ideen für unsere Geschichten nehmen und die Antwort ist oft ganz einfach: aus dem Leben. Auch ich habe diese Antwort schon gegeben und meinte damit, dass alles, was

Meine Bücher – auch etwas für Männer?

Messen sind für uns Autoren immer wieder gute Gelegenheiten, uns und unsere Bücher zu präsentieren und dabei mit interessierten Lesern ins Gespräch zu kommen. Auf Großveranstaltungen wie der Frankfurter Buchmesse nehmen die Stände der großen Publikumsverlage riesige Flächen ein und wenn ein prominenter Autor vor Ort ist, drängen sich die Besucher am Stand und es

Schießerei: Tote und Verletzte

Dutzende Patronenhülsen liegen zu Füßen des Mannes mit den schwarzen Springerstiefeln und dem braun-grünen Tarnanzug. Eine Hand greift nach meinem Herzen, hält es fest und nimmt mir den Atem. Was ist hier passiert? frage ich mich. Wer hat geschossen? Auf wen? Wurde jemand verletzt? Oder gar getötet? Diese Fragen würde sich wohl jeder stellen, der

Was machen Romanfiguren bevor der Roman beginnt?

In einem Roman werden Ereignisse in einem meist eng gesteckten zeitlichen Rahmen behandelt. Das können einige Tage sein, wenige Monate, ein Jahr oder auch mehrere Jahre – selten länger. Es gibt natürlich Ausnahmen. Eine Biografie, zum Beispiel. Da erwartet der Leser, dass er etwas über das gesamte Leben der Hauptperson erfährt – inklusive seiner Kindheit

Freundschaft und Küsse – gibt es da Gemeinsamkeiten?

Die Beziehungen der Menschen untereinander sind vielfältig. Im Laufe unseres Lebens schließen wir viele Freundschaften und hoffentlich erhalten und verteilen wir auch viele Küsse. Doch was ist zuerst da? Der Kuss oder die Freundschaft? Vom Kuss zur Freundschaft… oder umgekehrt? Was kommt zuerst? Beginnt eine Beziehung mit einem Kuss und geht dann über in Freundschaft?

Leben hinter Mauern und keine Aussicht auf Entkommen

Das Monatsmotto auf meinem Instagram Account lautet im Mai “Mauern”. Ich habe die geposteten Bilder hauptsächlich mit meinem Liebesroman “Mauern um Dein Herz” verbunden.  Ein Grund dafür ist natürlich das Sonderangebot von € 2,99, das den gesamten Monat Mai gültig ist – also nur noch wenige Tage! Hast Du das eBook schon heruntergeladen? Wenn nicht,

Schauplätze im Roman beschreiben, auch wenn man noch nie dort war?

Eine Geschichte spielt oft an vielen Schauplätzen. Wir Autoren beschreiben die Schauplätze und machen sie mit unseren Worten lebendig für die Leser. Es ist unsere Aufgabe und unser Anliegen, dass unsere Leser den Windhauch spüren, der die Oberfläche eines Sees kräuselt, dass sie das Donnern des Meeres in einer stürmischen Nacht hören oder dass sie

Ein Geschenk vom Osterhasen

Traditionell versteckt der Osterhase die bunten Eier und die Süßigkeiten, die die Kinder zu Ostern geschenkt bekommen. Es hat auch mir als Kind immer Spaß gemacht, im Garten unter jeden Strauch zu schauen, um den Schoko-Hasen, die bunten Ostereier und die anderen kleinen Geschenke zu finden. Über Geschenke freut sich jeder und daher dachte ich

XXL-Leseprobe – aber nur für kurze Zeit

In einer Woche, am 20. November, ist es so weit – Du kannst den Kurzroman “Pakt der Sieger” endlich herunterladen und lesen. Oh nein! Schon wieder ein Post zu diesem Roman? War das eben Dein erster Gedanke? Okay, das ist jetzt nicht der erste Blogpost zu diesem Thema, aber ich hoffe, dass Du es mir

Ein Pakt wird geschlossen

Vor einer Woche ging die Frankfurter Buchmesse zu Ende. Im letzten Jahr war ich für einen Tag dort, in diesem Jahr an zweien, aber trotzdem habe ich es nicht geschafft, alle Ausstellungshallen zu besuchen. Ich habe mir ein paar Vorträge angehört und mich in der Self Publisher Halle herumgetrieben. Mit mehreren Ausstellern habe ich Gespräche geführt,

Die Sommerweide

Gestern sind wir aus dem Urlaub nach Hause zurückgekehrt. Wir waren in Österreich, genauer gesagt in Leogang im Salzburger Land. Das Wetter meinte es gut mit uns – zehn Tage strahlender Sonnenschein, zehn herrliche Herbsttage angefüllt mit Aktivitäten an der frischen Luft. Im täglichen Wechsel stiegen wir auf die Fahrräder oder schnürten die Wanderstiefel. Oben

Erstes Feedback für “Pakt der Sieger”

Nachdem der Titel nun feststeht und der Klappentext verfasst ist, gehen die Vorbereitungen in die nächste Runde, das Überarbeiten. Von einer ersten Testleserin habe ich bereits Feedback bekommen. Das Gespräch war sehr konstruktiv und die Vorschläge super. Ich werde sie beherzigen und nun das Manuskript noch einmal überarbeiten. Tja, so ist das eben – Testleser