Autorenleben – Faulheit ausdrücklich erlaubt

Viele Menschen in Deutschland haben in den letzten Monaten Ferien gemacht – ich gehöre auch dazu.
Nicht in den Sommerferien allerdings, denn während der Sommerferien haben diejenigen meiner Kollegen
Urlaub, die Kinder im schulpflichtigen Alter haben. Ich dagegen arbeite
in dieser Zeit trotz Teilzeitvertrag dann Vollzeit. Ich will mich auf keinen Fall beschweren! Das ist völlig okay so.

Der Ausgleich kommt dann irgendwann später, außerhalb der Ferien.

Und der Ausgleich kam: letzte Woche waren mein Mann und ich in Leogang zum Wandern. Es war herrlich – Entspannung pur! Auch wenn das Wetter dieses Mal nicht so ganz mitgespielt hat… wir hatten sogar an einem Tag Schnee! Es war so viel, dass ich meinen Namen auf die Bank schreiben konnte.

Trotzdem waren wir jeden Tag von morgens bis abends draußen unterwegs und fielen müde und zufrieden ins Bett.

Allerdings habe ich aus diesen Gründen in den letzten Wochen nicht so viel an meinem neuen Roman geschrieben, wie ich eigentlich wollte. Ich habe ein paar Kapitel überarbeitet, einige Szenen neu geschrieben und Notizen zu den Charaktereigenschaften meiner Protagonisten gemacht, die ich noch in die Fantasy-Story einarbeiten möchte.

Falls Du jetzt sagst: das ist doch schon was! Nach so wenig klingt das gar nicht!

Danke!!! Du hast ja Recht.

Ich habe mir erlaubt, den Sommer zu genießen! Ich habe mit meinem Mann auf der Terrasse gesessen, habe unseren Garten genossen und es mir abends bei einem Gläschen Wein gutgehen lassen. Auch das Lesen kam nicht zu kurz. Das habe ich mir einfach gegönnt! Basta.

Jeder von uns hat genug Druck in seinem Leben – beruflich oder privat. Da sollten wir uns immer mal wieder eine Auszeit vom Alltag nehmen und – ganz wichtig! – wir müssen uns weder dafür entschuldigen, noch deswegen ein schlechtes Gewissen haben.

Wie siehst Du das? Ist auch bei Dir ab und zu „Faulheit ausdrücklich erlaubt“?

Schreib die Antwort gerne in die Kommentare.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.